Kieferorthopädie für Erwachsene

 SCHÖNE ZÄHNE - IN JEDEM ALTER!
unsichtbar zum strahlenden Lächeln

Immer mehr Erwachsene Patienten lassen sich die Zähne korrigieren.  Bevorzugt werden hier unauffällige Zahnspangenvarianten wie Keramikbrackets oder 'unsichtbare' Spangen, die von hinten auf den Zähnen angebracht werden. 

Es können kleinere Zahnfehlstellungen einzelner Zähne im Frontzahnbereich sowie auch umfangreiche Behandlungen des gesamten Gebisses durchgeführt werden.

 
Nicht nur schön, sondern auch gesund:
neben einer Verbesserung der Ästhetik kann eine Behandlung auch maßgeblich zur Zahngesundheit beitragen.

  • Wie verbessert eine Zahnstellungskorrektur meine Mundgesundheit? Open or Close

    Besonders positiv wirkt sich eine Zahnstellugnskorrektur aus bei:

     

    Überbelastung der Zähne oder der Kiefergelenke

    Manche Fehlstellungen führen zu einer Überbelastung der Zähne sowie möglicherweise auch der Kiefergelenke. Diese kann sich beispielsweise durch nächtliches Zähneknirschen (Bruxismus) bemerkbar machen. Durch eine Korrektur kann man die Funktion oft deutlich verbessern und damit eine Entlastung aller beteiligten Strukturen erreichen.

     

    Zahnfleischentzündungen (Parodontitis) durch Engstand

    Stehen die Zähne beispielsweise sehr eng, schränkt dies die Pflegemöglichkeiten stark ein, sodass Zahnfleischentzündungen begünstigt werden. Wird der Engstand aufgelöst, sind die Zahnzwischenräume wieder gut zugänglich und pflegbar.

     

    Länger bestehenden Lücken

    Sofern aufgrund von Zahnverlusten schon länger Lücken bestehen, können die Nachbarzähne in diese "hineinkippen". Damit eine Versorgung der Lücke mit einer Brücke oder einem Implant durch den Zahnarzt erfolgen kann, müssen die Nachbarzähne wieder aufgerichtet werden.
    In manchen Fällen ist es sogar möglich, die Lücke vollständig kieferorthopädisch zu schließen, sodass ein Zahnersatz nicht mehr notwendig ist.

  • Sind Zahnkorrekturen sind in jedem Alter möglich? Open or Close
    Zahnkorrekturen sind in jedem Alter möglich. Auch bei bereits bestehenden Versorgungen mit Füllungen, Kronen oder Implantaten ist eine Behandlung grundsätzlich durchführbar. Gesunde und schöne Zähne tragen in jedem Lebensalter entscheidend zum Wohlbefinden bei.  Es entschließen sich daher auch immer mehr Erwachsene zu einer Verbesserung der Zahngesundheit und -Ästhetik. 
    Trauen Sie sich!

    Wir beraten Sie gern.

     

     

     

     

     

  • Wie sieht der Behandlungsablauf aus? Open or Close

    1. Termin: Diagnostik

    In einem ersten Gespräch werden Ihre Wünsche und Vorstellungen besprochen und es erfolgt eine kurze Untersuchung, um einen Behandlungsbedarf festzustellen.

    Wenn Sie es wünschen, können auch schon die notwendigen medizinischen Unterlagen wie Abdrücke und Aufnahmen der Zähne erfolgen. Diese werden dann von uns ausgewertet und bei zu erwartendem Anspruch auf eine Versicherungsleistung ein Antrag bei der Krankenkasse für die Genehmigung der Behandlung gestellt.

    2. Termin: Vorstellung der Behandlungsmöglichkeiten und Kostenaufstellung

    In einem zweiten Gespräch stellen wir Ihnen die Ergebnisse unserer Untersuchungen detailliert vor und besprechen die individuellen Therapiemöglichkeiten, die voraussichtliche Dauer sowie mögliche Alternativen der Behandlung. Ebenfalls informieren wir Sie ausführlich über Kosten (Link), die für die Behandlung oder gewünschte zusätzliche Leistungen wie z.B. den Einsatz 'ästhetischer Brackets' (Link) oder einer 'unsichtbaren Zahnspange' (Link) entstehen können.

    3. aktive Behandlung

    Die Dauer der aktiven Zahnkorrektur ist abhängig vom Grad der Fehlstellung und liegt i.d.R. zwischen 6 Monaten und 1,5 Jahren. 

     

  • Wird die Korrektur mit herausnehmbaren oder festen Spangen durchgeführt? Open or Close

    Ob die von Ihnen gewünschte Zahnkorrektur mit einer herausnehmbaren oder festsitzenden Apparatur erfolgen kann, können wir meist schon beim ersten Beratungstermin, spätestens jedoch nach Auswertung aller diagnostischen Unterlagen feststellen.
    Grundsätzlich gibt es bei beiden Varianten Vor- und Nachteile, über die wir Sie gerne umfassend informieren.

    Read More