ab 1990

Aufbau einer Kieferorthopädischen Forschungsabteilung, Hospitanz in verschiedenen Praxen der USA, Besuche und Beteiligung an bedeutenden deutschen, europäischen und amerikanischen Fachkongressen